Spendenübergabe

Spendenübergabe des „Social Project Racing Teams“ (SPRT) in
der Johannesgrundschule Hüttersdorf

Bereits im Jahr 2016 hat der 27jährige Radrennfahrer Manuel
Spohn aus Hasborn in Kooperation mit dem TuS Peterberg ein Radrennteam
gegründet, das im Laufe einer Saison Spendengelder für soziale Projekte und
Organisationen einfährt. In der Saison 2018 konnte Spohn zudem den 47jährigen
Thomas Hammer aus Hüttersdorf für sein Team gewinnen. Die beiden Teammitglieder
rechnen am Ende einer Mountainbike-Saison jeweils die gefahrenen Kilometer sowie
die eingefahrenen Platzierungen in Spendengelder um. Diese Spendengelder werden
wiederum von verschiedenen Sponsoren, allen voran der St. Wendeler Volksbank,
dem Bauunternehmen Backes, der DEVK Geschäftsstelle Nathalie Zöhler und der
Firma Harz Brandschutz & Fahrzeugtechnik, zur Verfügung gestellt.

Am Freitag, den 11. Januar 2019 fand die Spendenübergabe
der in der Saison 2018 eingefahrenen Gelder in der Johannes-Grundschule
Hüttersdorf statt. Eingeladen waren sowohl die Sponsoren als auch die
Spendenempfänger sowie der Ortsvorsteher von Hüttersdorf, Herr Bernd Valentin.

Insgesamt wurden 1800 € an drei Einrichtungen übergeben.
Jeweils 600 € gingen an die Johannes-Grundschule Hüttersdorf, die Tagesgruppe 2
der AWO Schmelz und an den sozialen Dienstleister Idee.On Otzenhausen.

Da die Spendengelder in den jeweiligen Einrichtungen für
einen sportlichen Zweck, wie beispielsweise die Anschaffung von Sportgeräten
oder der Durchführung von sportlichen Projekten eingesetzt werden, unterstützt
das Mountainbike-Team in allen drei Einrichtungen die Bewegung und Gesundheit
der Kinder und Jugendlichen.

Die beiden Radrennfahrer ließen zudem im Rahmen der
Veranstaltung ihre vergangene Rennsaison Revue passieren und formulierten
hinsichtlich der bereits im März startenden Rennsaison 2019 ambitionierte
sportliche Ziele. Insbesondere bei der Deutschen Mountainbike-Marathon-Meisterschaft,
die im September im rheinland-pfälzischen Daun stattfindet, wollen Spohn und
Hammer eine starke Leistung abrufen.




Der Vorstand des TuS Peterberg wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern  ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Tage und einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr.




Übungsleiter des TUS Peterberg erstrahlen in neuem Glanz

Seit dieser Saison erstrahlen dieÜbungsleiter des TUS Peterberg in neuem Glanz: 12 Skilehrer wurden mit Anzügenaus der aktuellen Teamwear-Kollektion von Schöffel ausgestattet. In dentrendigen farben oliv-limette machen die Skiakrobaten nicht nur auf der Piste,sondern auch beim Aprés-Ski eine ausgesprochen gute Figur..
Und unsere Übungsleiter fallen auf: Nicht nur durch ihren Fahrstil, sondern auch rein optisch für alleTeilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Fahrten.

Wie der erste Einsatz bei der
Eröffnungsfahrt am Stubaier Gletscher bereits zeigte, erfüllen die Anzüge die
Anforderungen „Auffallen und Einheit“. Damit ist der TUS Peterberg
auf den Pisten immer im Blickpunkt:-)




Änderung des Startpunktes unserer Winterwanderung!!

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des TuS Peterberg,

infolge der schlechten Wettervorhersage für morgigen Sonntag, den 02.12.18 ändern wir kurzfristig den Startpunkt unserer Wanderung.

Wir treffen uns um 13.30 Uhr am Tennisheim in Hasborn!!!.

Je nach Wetterlage wandern wir ab dem Tennisheim um Hasborn oder wir beginnen sofort mit dem gemütlichen Teil. Für Speis und Trank ist bestens vorgesorgt. Wir hoffen auf schöne Stunden in gemütlicher Runde und freuen uns über eure Teilnahme.

Bei Rückfragen stehen Arno Maldener, Markus und Hermann Backes gerne zur Verfügung.

Der Vorstand
vom TuS Peterberg




Traditionelle Winterwanderung des TuS Peterberg am 02.12.18

Der TuS Peterberg lädt alle Mitglieder und Freunde zur traditionellen Winterwanderung 2018 ein.
Am 02.12.18 starten wir um 13.30 Uhr am oberen Parkplatz unterhalb des Schaumbergplateaus zu einer 8- 10 km Wanderung auf den schönsten Wegen um den „saarländischen Hausberg“. Mit festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung ist die überwiegend über Feldwege und Pfade verlaufende Premium-Strecke gut zu wandern. Sie beinhaltet die besten Ausblicke auf die Orte und die umliegende Natur im Schaumberger Land. Die eingerichtete Verpflegungsstation mit Speis und Trank ermöglicht uns, die Energiespeicher wieder zu füllen, damit wir das hoch gelegene Schaumbergplateau wieder kraftvoll erreichen. Dort erwartet uns zum Abschluss unserer Wanderung und zum weiteren gemütlichen Beisammensein im Weihnachtsdorf die „Berg-Weihnacht“ mit kulinarischen Spezialitäten und himmlischen Klängen vom Schaumberg-Brass.
Die Organisatoren des TuS Peterberg freuen sich über zahlreiche Wanderer, bestes u. sonniges Winterwetter und versprechen eine perfekte Einstimmung auf die vorweihnachtliche und besinnliche Zeit.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für Rückfragen stehen Arno Maldener, Markus und Hermann Backes gerne zur Verfügung.