Gelungene Veranstaltung mit überwältigendem Zuspruch – unsere geführte Trail Tour Schaumberger Land 2017

Bereits zum fünften Mal fand die „Geführte Trail-Tour“ des TuS Peterberg statt – dieses Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit der Gemeinde Tholey.
Bei idealem Biker-Wetter haben sich nach 90 Voranmeldungen letztendlich ca. 130 Mountainbiker eingefunden. Wir waren überwältigt von dem enormen Zuspruch. Gut, dass wir im TuS Peterberg mittlerweile über eine große Anzahl von erfahrenen Guides verfügen, so dass wir trotz Ferienzeit und sonstigen Ausfällen die Veranstaltung auf hohem Niveau durchführen konnten. Insgesamt waren 21 Guides, 2 Catering-Girls, 1 Bereitschaftsfahrzeug und eine Chefeinkäuferin im Einsatz. Für die Teilnehmer war offenbar kein Weg ins Schaumberger Land zu weit – von Homburg, Saarbrücken, Merzig, … bis über die Landesgrenzen von Trier sind die MTB-Fans angereist.
In 3 Leistungsstufen (ca. 38 – 45 km und 700 -1200 hm), die sich wegen der enormen Teilnehmerzahlen in insgesamt 7 Gruppen splitteten, machten sich die Biker dann auf zur „Trail Tour Schaumberger Land“. Coole Trails und traumhafte Aussichten, z.B. auf dem Sengert, am Wortsegel oder Schaumberg ließen die Anstrengungen schnell vergessen.
An der Verpflegungsstelle Imsbach-Kapelle konnten die Speicher wieder aufgefüllt werden, um zum Abschluss den Hausberg Schaumberg zu bewältigen. Mit Ausblick bis auf die Vogesen und einem flowigen 220 hm-Downhill wurden die Anstrengungen der Auffahrt belohnt. Leider musste unser Bereitschaftsdienst einmal zum Einsatz kommen und einen gestürzten Gast-Biker zurück bringen. Ansonsten gab es glücklicherweise keine nennenswerten Verletzungen.
Nach der Rückkehr der Gruppen am späten Nachmittag fanden sich die meisten Teilnehmer noch zum Apres-Bike im Tennisheim ein. Bei ausgelassener Stimmung wurden die Tour-Erlebnisse ausgetauscht und reichlich Kaltgetränke geordert.  Die Gastbiker waren durchweg begeistert und gaben uns ein tolles Feedback. Ein ganz dickes Lob aus dem Vorstand an das gesamte Vereinsteam für die Top Organisation.
Einen ausführlicheren Bericht und mehr Fotos findet Ihr im Bikerspoint

Einladung zur Generalversammlung

Am Freitag, den 9. Juni 2017 findet um 19.30 Uhr im Tennisheim Hasborn die Generalversammlung des TuS Peterberg statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und so das Vereinsgeschehen aktiv mitzubestimmen. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

TOP 1 – Begrüßung

TOP 2 – Bericht des Vorsitzenden

TOP 3 – Berichte der Fahrtenleiter

TOP 4 – Bericht Kassenwart

TOP 5 – Aussprache zu den Berichten

TOP 6 – Bericht der Kassenprüfer

TOP 7 – Entlastung des Vorstandes

TOP 8 – Neuwahlen

  1. Vorsitzender

Schriftführer

  1. Beisitzer
  2. Beisitzer (für 1 Jahr)
  3. Beisitzer

Organisationsleiter

Webmaster

Kassenprüfer

TOP 9 – Antrag auf Aussetzung der Aufnahmegebühr

TOP 10 – Programmvorschau

TOP 11 – Verschiedenes

Rückblick Jubiläumsparty

Richtig krachen ließ es der TuS Peterberg anlässlich seines 40jährigen Bestehens mit einer großen 70er-Jahre-Party im Bürgerhaus Braunshausen. Mehr als 180 Personen folgten der Einladung, größtenteils passend zum Motto gekleidet. Neben den Ehrengästen,  den beiden Bürgermeistern  von Nonnweiler und Tholey und dem Ortsvorsteher von Braunshausen  konnten auch einige Gründungsmitglieder vom 1. Vorsitzenden Guido Brücker begrüßt werden. Die Busunternehmerin Claudia Schulligen, langjährige Partnerin des TuS Peterberg, stellte als besonderes „Gastgeschenk“ einen Bus, der die Gäste in der Nacht kostenlos nach Hasborn brachte.
Nach dem Sektempfang stärkte man sich am leckeren Grillbuffet von Vereinsmitglied und Partyservice Jörg Neis. Anschließend luden Dorle und Erhard mit ihrer Band  Dr. „Horst and the firemeiers“ sowie  DJ Arnold  zum Tanz ein. Bis spät in die Nacht wurde gesungen und getanzt, gesprocht und getrunken.
Danke an dieser Stelle an die beiden Bürgermeister, die dem TuS Peterberg Innovation und Zukunftsorientiertheit bescheinigten und das Engagement des TuS Peterberg für den Breitensport wertschätzten. Ein weiterer Dank gilt den Gratulanten, unseren  Vereinsmitgliedern und den vielen Helfern, die alle gemeinsam zum Gelingen der Jubiläumsveranstaltung beigetragen haben.