In den Schnee mit dem TuS Peterberg! – Skitourenprogramm im Winter 2019/20

Der TuS Peterberg bietet auch in dieser Saison wieder seine beliebten Skifahrten an, die neben Pistenspaß in attraktiven und schneesicheren Skigebieten sowie der kompetenten Leitung von Skikursen in verschiedenen Leistungsstufen auch immer viel Gaudi und Action in der Gruppe garantieren.
Das Ski-Opening im Stubai-Tal bietet vom 4. bis zum 8. Dezember drei sportliche Skitage im Gletschergebiet mit Mega-Après-Ski am Schirm und Unterkunft in einer Frühstückspension. Es sind nur noch einige Restplätze vorhanden.
Vom 12. bis 17. Januar  geht es ins berühmte Ski-Mekka Ischgl. (Unterkunft ***Hotel Edelweiß in Pfunds) – eine neue Fahrt im Programm mit 4 Skitagen, die sicher ihre Fans finden wird, da Ischgl mit seiner Infrastruktur in jeder Hinsicht überzeugen kann.
Wer nur kurz mal weg will, ist mit der preisgünstigen Wochenendfahrt in den Schwarzwald bestens bedient: am 1. und 2. Februar machen die TuS-Skifahrer dann die Pisten am und um den Feldberg unsicher. Auch Langläufer finden hier ein gut ausgebautes Loipennetz.
Bei der Skisafari (1.-6. März 2020)werden an 5 Skitagen verschiedene Skigebiete der herrlichenFelsenlandschaft in den Dolomiten angefahren. Zentrale Unterkunft ist hierbei das Hotel Brunnerhof in Klausen mit großem Wellnessbereich.
Den Saisonabschluss bildet dann in der Osterwoche (11.-17. April 2020) die Jugend- und Familienfahrt auf die Felseralm in Obertauern. Hier wird an 5 Tagen Gas gegeben. Neben der Betreuung auf der Piste gibt es hier auch ein ausgiebiges Rahmenprogramm für Groß & Klein: Skirennen, Spieleabend, Nachtskilauf, Sporthallenbenutzung etc.
Nähere Infos zu den Preisen und Anmeldebedingungen findet ihr hier

Geführte Tour 2019

Geführte Trail Tour Schaumberger Land des TuS Peterberg 2019 – Trotz Hochsommerhitze guter Zuspruch und begeisterte Teilnehmer

Zum 7. Mal fand in diesem Jahr die „Geführte Trail-Tour“ des TuS Peterberg in Kooperation mit der Gemeinde Tholey statt.
Trotz sengender Hochsommerhitze um 34 Grad und Ferienbeginn, haben sich ca. 100 Mountainbiker eingefunden, um mit uns die schönsten Moutainbikewege rund um den Schaumberg mit Schweißströmen zu benetzen.
Der TuS Peterberg ist mittlerweile gut gerüstet auch eine große Teilnehmerzahl flexibel mit erfahrenen MTB Guides professionell zu betreuen.  Insgesamt sorgte ein Team von 17 Guides, 2 Catering Girls und eine Chefeinkäuferin für den reibungslosen Ablauf. Das Team hat klasse zusammen funktioniert, was uns auch viel Lob der Bikerfreunde einbrachte.
Für die Teilnehmer war offenbar kein Weg ins Schaumberger Land zu weit – quer über das Saarland verteilt und auch über die Landesgrenze hinweg bis von Karlsruhe waren die MTB Fan´s angereist.
Nach einer kurzen Begrüßung, der Ansage von Verhaltensregeln und der Gruppeneinteilung machten sich die Biker in 3 Leistungsstufen (ca. 35 – 45 km und 700 -1100 hm) auf den Weg.
Gut, dass bei heißen Temperaturen, die Trails überwiegend im schattigen Wald verliefen. Die traumhaften Aussichten und Sehenswürdigkeiten der Gemeinde z.B. Hofgut Imsbach, Wortsegel oder die herrliche Fernsicht von der neuen Schaumbergalm haben die Anstrengungen gerechtfertigt, konnten aber die Schweißströme nicht austrocknen.
So mussten einige Gruppen bereits vor der geplanten Bewirtungsstation, die Trinkflaschen mit  erfrischendem Quellwasser auffüllen und die „Kopfdichtung“ notdürftig runter kühlen. So manchem Gastfahrer war bei der Zwischenstation die Anstrengung schon anzusehen, so dass unsere kostenfreie Bewirtung mit Kuchen, Obst, Müsliriegeln und vor allem die Getränken umfänglich angenommen wurden.
Die Gruppen waren geschlossen, bei immer noch hochsommerlichen Temperaturen zwischen 17:30 und 18:00 zurück gekehrt und Gott sei Dank, gab es keine nennenswerten Verletzungen.
Gefreut hat uns, dass sich die allermeisten Teilnehmer noch zum Apres-Bike im Tennisheim einfanden und bei ausgelassener Stimmung die Tourerlebnisse austauschten, fachsimpelten, neue gemeinsame Mountainbike Tourpläne schmiedeten, die leckere Gulaschsuppe genossen und reichlich Kaltgetränke orderten.
Die Gastbiker waren durchweg begeistert und gaben uns tolles Feedback. Den Vereinsmitgliedern hat es ebenfalls viel Freude bereitet, unsere Highlight-Trails zu zeigen und die Bestätigung zu bekommen, wie wundervoll Land und Menschen im Schaumberger Land sind.